"Spiel des Jahres" - Nominierungen 2018

gepostet von Oliver am 14.05.2018 | 12:43:45 Uhr

Kurz vor Mittag, am 14. Mai 2018 war es soweit. Die Jury Spiel-des-Jahres hat die Nominierten bekanntgegeben.

Das lange Warten unter den Spielebegeisterten, Bloggern und Nerds hat ein Ende – oder doch nicht?
Jetzt beginnt das nächste lange Warten. Am 23. Juli wissen wir dann, wer den Preis „Spiel des Jahres 2018“ und „Kennerspiel des Jahres 2018“ bekommen wird. Die Preisverleihung findet wie immer in Berlin statt. Das „Kinderspiel des Jahres 2018“ wird bereits am 11. Juni in Hamburg gekürt.


Die Besonderheit der diesjährigen Nominierungen, ist zugleich (für mich eine positive) Überraschung. Jung-Autor (ich nenne ihn jetzt mal so) Wolfgang Warsch aus Österreich ist gleich 3 Mal vertreten. Altmeister Michael Kiesling 2 Mal. Herzlichen Glückwunsch den beiden Autoren und natürlich auch an alle anderen Nominierten Autoren und Verlagen.

So, jetzt aber hier die Details zu den Nominierten:
 

Nominiert für die Wahl zum „Spiel des Jahres 2018“

(in alphabetischer Reihenfolge)

Azul von Michael Kiesling
Verlag: Next Move/Plan B Games, Vertrieb: Pegasus Spiele
Taktisches Legespiel für 2 bis 4 Spieler ab 8 Jahren
 
Luxor von Rüdiger Dorn
Verlag: Queen Games
Taktisches Sammel- und Laufspiel für 2 bis 4 Spieler ab 8 Jahren
 
The Mind von Wolfgang Warsch
Verlag: Nürnberger-Spielkarten-Verlag
Kooperatives Kartenspiel für 2 bis 4 Spieler ab 8 Jahren
 
Außerdem veröffentlichte die Jury eine Empfehlungsliste mit 6 weiteren Spielen:
5-Minute Dungeon (Kosmos)
Facecards (Ravensburger)
Majesty (Hans im Glück)
Memoarrr! (Edition Spielwiese)
Santorini (Spin Masters)
Woodlands (Ravensburger)
 

Nominiert für die Wahl zum „Kennerspiel des Jahres 2017“

(in alphabetischer Reihenfolge)
 
Die Quacksalber von Quedlinburg von Wolfgang Warsch
Verlag: Schmidt Spiele
Risikobetontes Plättchenziehen für 2 bis 4 Spieler ab 10 Jahren
 
Ganz schön clever von Wolfgang Warsch
Verlag: Schmidt Spiele
Taktisches Würfelspiel für 1 bis 4 Spieler ab 10 Jahren
 
Heaven & Ale von Michael Kiesling und Andreas Schmidt
Verlag: Eggertspiele
Strategisches Optimierspiel für 2 bis 4 Spieler ab 12 Jahren
 
Außerdem veröffentlichte die Jury eine Empfehlungsliste mit 2 weiteren Titeln:
Klong! (Schwerkraft Verlag)
Pioneers (Queen Games)
 
In diesem Jahr entschied sich die Jury außerdem zur Vergabe eines Sonderpreises.
 

Der Sonderpreis 2018

Pandemic Legacy - Season 2 von Matt Leacock und Rob Daviau
Verlag: Z-Man Games
Kooperatives Strategiespiel für 2 bis 4 Spieler ab 14 Jahren
 

Nominiert für die Wahl zum „Kinderspiel des Jahres 2018“

(in alphabetischer Reihenfolge)
 
Emojito von Urtis Šulinskas
Verlag: Huch! & friends
Einfühlsames Partyspiel für 2-14 Spieler ab 7 Jahren
 
Funkelschatz von Lena und Günter Burkhardt
Verlag: Haba
Taktisches Sammelspiel für 2-4 Spieler ab 5 Jahren
 
Panic Mansion von Asger Sams Granerud und Daniel Skjold Pedersen
Verlag: Blue Orange, Vertrieb: Asmodee
Rasantes Geschicklichkeitsspiel für 2-4 Spieler ab 6 Jahren
 
Außerdem veröffentlichte die Jury eine Empfehlungsliste mit 5 weiteren Titeln:
Die Legende des Wendigo (Scorpion Masque)
Dino World (Haba)
Rhino Hero Super Battle (Haba)
SOS Dino (Loki)
Speed Colors (Game Factory)
 
Eine Übersicht und Informationen zu allen nominierten und empfohlenen Spielen findet man auf der Spiel-des-Jahres-Website.
Link: http://www.spiel-des-jahres.com/de/das-sind-unsere-nominierten-2018


Quelle: PM Spiel des Jahres, 14.05.2018


Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies.
Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren